Teenager Mädchen freut sich im Klassenzimmer

Beschulung durch das „Lernprojekt NETZ“

Das Lernprojekt des NETZ richtet sich an Jugendliche, die an schon vorhandenen Unterrichtsprojekten (normaler Schulbesuch, BFI-Kurse, usw.) aus sozialen und psychologischen Gründen scheitern. Diese Jugendlichen sind ohne Pflichtschulabschluss am Arbeitsmarkt nahezu unvermittelbar.

Wir sind in der Lage, durch eine lebensweltnahe und individualisierte Lernbetreuung, die Jugendlichen erfolgreich in einen regelmäßigen Lernkontext einzugliedern. Entsprechend der Problemlage der vom NETZ betreuten Jugendlichen erfolgt die Lernbetreuung „eins zu eins“ in einer intensiven, professionellen und reflektierten Betreuungsbeziehung.

Es gibt am Beginn der Beschulung kein Eintrittsprozedere oder eine Eignungs- oder Berechtigungsfeststellung. Der Besuch des Lernprojekts ist somit auch beispielsweise für AbgängerInnen der 2. HS Klasse, Jugendlichen mit Sonderschulerfahrung, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit mangelhaften Deutschkenntnissen und besonders für verhaltensauffällige Jugendliche geeignet und möglich.
Dementsprechend gestaltet NETZ auch die Abschlussmöglichkeiten der Beschulungsmaßnahme. Fach nach Fach kann in einzelnen Prüfungen absolviert und so im Idealfall der Hauptschulabschluss erreicht werden. 
Dabei kommt es regelmäßig zu einer adäquaten Koordination von Lernstoff und Lernplan, Art und Frequenz der Einzelprüfungen und anderen Abschlussmodalitäten zwischen den Prüfern der befassten Schule und den Lernbetreuern des NETZ. Laufend findet gleichzeitig eine Abstimmung zwischen den Betreuern im Lernprojekt und den jeweiligen KollegInnen des NETZ Betreuungsteams statt. 
Form und Inhalt der Vermittlung werden an die jeweiligen Jugendlichen angepasst, so dass sich auch für bisher besonders benachteiligte Jugendliche wieder Chancen und Perspektiven für ein eigenständiges Leben eröffnen. 
Das „Lernprojekt NETZ“ ist eine zusätzliche innovative und professionelle Maßnahme in unserem Betreuungsprogramm.

Zurück zu den Angeboten

KONTAKT

ABW & SPI "NETZ"

Rechengasse 5

6020 Innsbruck

Google Map →


Kontakte Leitung →

Kontakte Koordination →

Kontakte Betreuungsteam →

In Zusammenarbeit mit

LogoLandTirol